Seminar / Kurs "Weiterbildung Buchhaltung“ - für Fortgeschrittene

Bitte beachten Sie:

Zu Ihrer Sicherheit gilt bundesweit für alle Seminare:

Eine Teilnahme ist nur für Personen möglich, die bis zum Seminartermin vollständig geimpft oder genesen sind (2G-Regel).


Info für Präsenz - Seminare in "Corona-Zeiten"

Stand: 20. September 2021

 

Weiterbildung in der Buchhaltung: Auffrischung für Wiedereinsteiger und zur Fortbildung

Sie aktualisieren, erweitern und vertiefen Ihre Kenntnisse in der Buchhaltung / Buchführung mit dieser 3-täg. Weiterbildung in einem Präsenz – Seminar. Denn: „Live is Life!“

Was erwartet Sie in diesem Seminar?

Sie erleben zunächst eine konzentrierte Auffrischung Ihrer bereits vorhandenen Kenntnisse in der Buchhaltung – Ihr „Update“ in der Buchführung.

Sie lernen anhand zahlreicher Fallbeispiele spezielle Geschäftsvorfälle richtig zu buchen. So erweitern und vertiefen Sie deutlich Ihre Kenntnisse in der Buchhaltung.

Dabei erfahren Sie die Besonderheiten der EDV-gestützten Buchhaltung – und erkennen so die Unterschiede zur klassischen „Schul-Buchführung“.

Sie werden vertraut mit EDV-gerechten Abschlussbuchungen auf den Konten – und damit fit für die Mitarbeit beim Monats- bzw. Jahresabschluss.

Sie profitieren von der langjährigen Erfahrung Ihres Trainers: Das Seminar führe ich seit über 20 Jahren erfolgreich bundesweit durch in Hamburg, Berlin, Dresden, München, Frankfurt a. M., Düsseldorf.

Warum sollten Sie sich für diesen Kurs entscheiden?

In diesem 3-täg. Seminar „Weiterbildung Buchhaltung“ geht es zunächst darum, dass Sie die Logik der doppelten Buchhaltung verstehen und nicht nur auswendig lernen. Nur so gewinnen Sie die notwendige Sicherheit für Ihre weiteren Buchungen in der Praxis …

  • Sie erfahren in dieser Weiterbildung nicht nur WIE man spezielle Geschäftsvorfälle bucht – Sie erkennen auch, WARUM man so (und nicht anders) buchen MUSS. Also: Verstehen statt sturem Auswendig-Lernen!
    Denn jede Buchung basiert auf der „Logik der doppelten Buchhaltung“!
  • So können Sie dann nach dieser Weiterbildung in Ihrer Buchhaltungs-Praxis selbständig auch Buchungsfälle angehen, die Ihnen nicht so geläufig sind bzw. für Sie „neu“ sind.
  • Sie lernen die Unterschiede zwischen der „Schul-Buchführung“ und der „EDV-gestützten Buchhaltung“ der Praxis. 
    So erfahren Sie, was im Hintergrund eines Buchhaltungs-Programms automatisiert und für Sie weitgehend unsichtbar abläuft (passiert).
  • Sie profitieren in diesem Kurs eindeutig von der begrenzten Teilnehmerzahl von max. 8 Personen. So bleibt Raum und Zeit für SIE - und für den Kontakt mit den anderen Seminarteilnehmern/innen - beste Voraussetzungen für Ihren optimalen Lernerfolg.
  • Sie erleben in diesem Seminar einen Trainer, der stets anschaulich, für Sie leicht verständlich und interessant die Inhalte präsentiert. Und das in einer „Power-Point-freien-Zone“.
    Das heißt für Sie: „Lebendige“ Weiterbildung in der Buchführung und keine langweiligen Folien-Schlachten!

Welche Inhalte lernen Sie in diesem Seminar?

Spezielle Buchungen bei Einkäufen und Verkäufen – Buchungen beim Anlagevermögen - Aufwendungen für Geschenke – Bewirtungsaufwendungen – Rechnungsabgrenzungsposten…

Bitte beachten Sie:

Für Ihre erfolgreiche Weiterbildung in diesem Seminar / Kurs sind Grundkenntnisse der doppelten Buchhaltung Voraussetzung. D. h. Sie sollten bspw. den Unterschied zwischen Bestandskonten und Erfolgskonten kennen und mit Soll und Haben vertraut sein.

Fragen dazu? Hier werden sie umgehend beantwortet.

Sie verfügen noch nicht über diese Grundkenntnisse der doppelten Buchhaltung?
Dann ist das Seminar „Buchhaltung / Buchführung – Grundlagen“ - für Anfänger genau das Richtige für Sie!

 

"Update" Ihres Wissens zur Finanzbuchhaltung

  • Erfolgsunwirksame - erfolgswirksame Geschäftsvorfälle
  • Das Kontensystem der doppelten Buchführung (Bestandskonten, Erfolgskonten, Privatkonten, Hilfs- und Verrechnungskonten)
  • Buchungen zum EDV-gerechten Abschluss der Konten
  • Hauptbuch und Nebenbücher, Kontenrahmen - Kontenplan

Spezielle Buchungen bei Einkäufen und Verkäufen

  • Bezugsnebenkosten bei Einkäufen von Umlaufvermögen
  • Transportkosten bei Verkäufen
  • Gewährte und erhaltene Preisnachlässe
  • Kundenboni und Lieferantenboni
  • Lieferanten-Skonti und Kunden-Skonti
  • Geleistete und erhaltene Anzahlungen
  • Grenzüberschreitender Waren- und Dienstleistungsverkehr
    (I. g. Lieferungen u. sonst. Leistungen, i.g. Erwerb u. sonstige Leistungen, Einfuhr und Ausfuhr - Nicht-EU)

Buchungen im Anlagevermögen

  • Kauf und Herstellung (Anschaffungskosten, Herstellungskosten)
  • Verkauf von Anlagegütern
  • Planmäßige und außerplanmäßige Abschreibungen
  • Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG)
  • Exkurs: Leasing

 

Mein 2-täg. Seminar zum Thema "Anlagenbuchhaltung", durchgeführt für die Technische Akademie Wuppertal (TAW), finden Sie HIER.

 

Exkurs: Personalkosten (Überblick)

  • Grundlagen der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
  • Vorschüsse, Einbehaltungen

Ausgewählte Spezialprobleme der Buchführung

  • Buchungen spezieller Steuern
  • Aufwendungen für Geschenke
  • Bewirtungsaufwendungen

Vorbereitende Abschlussbuchungen der Finanzbuchhaltung

  • EDV-gerechte Abschlussbuchungen für Monats- und Jahresabschlüsse
  • Zeitliche Abgrenzungen:
    - Aktive und Passive Rechnungsabgrenzung
    - Sonstige Forderungen und Sonstige Verbindlichkeiten
  • Rückstellungen
  • Einzel- und Pauschalwertberichtigungen auf Forderungen

 

Inhalte Seminar / Kurs „Weiterbildung Buchhaltung“ als pdf

Was meinen Teilnehmer/innen über den Kurs?

„Ihr Seminar fand ich ganz toll, hat mich in vielen Dingen auch weitergebracht.“….

„Ihr Seminar fand ich ganz toll, hat mich in vielen Dingen auch weitergebracht. Meine Erwartungen, in der Fibu mehr Detailwissen zu erlangen, haben sich voll und ganz erfüllt. Auch die Seminarunterlagen sind sehr ausführlich…
Also kurz gesagt: Ihr Seminar hält, was es verspricht. Ich würde es auch jederzeit weiterempfehlen.“

Jana Bauer
Schreinerei & Metallbau Wagner GmbH
09399 Niederwürschnitz